Telefon (07458) 9999-0 | E-Mail: info@handinhandtours.de
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Top
 
29. April bis 8. Mai 2018

Israel mit der Bibel entdecken

ab €1980

pro Person

See Genezareth ■ Safed ■ Jordanquelle ■ Golan-Höhen ■ Karmel ■ Mittelmeerküste ■ Jerusalem ■ Davidsstadt ■ Zionsberg ■ Jüdisches Viertel ■ Jerusalem (Altstadt) ■ Bethlehem ■ Jordan ■ Totes Meer

Ihre Reiseleitung

Pfarrer Winrich und Beate Scheffbuch

29. April bis 8. Mai 2018
    1

    Sonntag, 29. April 2018: Anreisetag

    EL AL-Linienflug von Frankfurt nach Tel Aviv. Ankunft im Flughafen „Ben Gurion“, Tel Aviv. Empfang durch einen Vertreter von hand in hand tours. Bustransfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Kibbutz-Resort-Hotel MA‘AGAN, am See Genezareth.
    2

    Sontag, 30. April 2018: See Genezareth

    Besuch von Kursi, dem Ort der Heilung des besessenen Geraseners. Besichtigung der Synagoge von Chorazin. Wir kommen zum Berg der Seligpreisungen, hier hielt Jesus die Bergpredigt. Von dort haben wir einen herrlichen Blick auf den See Genezareth. Spaziergang zum See Genezareth. An einem wunderschönen Platz am See Genezareth befindet sich die Brotvermehrungskirche von Tabhga. Weiterfahrt nach Kapernaum, wo wir die historische Synagoge aus römischer Zeit besichtigen. Anschließend unternehmen wir eine Bootsfahrt über den See Genezareth. Abendessen und Übernachtung im Kibbutz-Resort-Hotel MA‘AGAN, am See Genezareth.
    3

    Dienstag, 01. Mai 2018: Safed - Jordanquelle - Golan-Höhen

    Nach dem Frühstück Fahrt zum Tel Hazor. Wir sehen die eindrucksvollen Ausgrabungen aus alttestamentlicher Zeit. Weiterfahrt nach Safed, der „Stadt auf dem Berge“. Besichtigung der Synagoge. Gang durch die malerische Altstadt und durch das Künstlerviertel. Nun erreichen wir das Quellgebiet des Jordan , das Naturreservat Dan. Dort wandern wir in dichter Vegetation zu den Quellen des Dan, einem der drei Quellflüsse des Jordan. Weiter nach Banjas, dem einstigen Cäsarea Philippi. Schließlich erreichen wir den Berg Bental. Die ehemalige Befestigungsanlage lässt ahnen, was sich während des Jom-Kippur-Krieges hier abspielte. Rückfahrt zum See Genezareth. Abendessen und Übernachtung im Kibbutz-Resort-Hotel MA‘AGAN, am See Genezareth.
    4

    Mittwoch, 02. Mai 2018: Karmel - Mittelmeerküste - Jerusalem

    Wir verlassen den See Genezareth. Zunächst kommen wir zum Bach Gideons, Ein Harod. Weiterfahrt über die Höhen des Berges Karmel. Muchraka, Ort des Gottesurteils auf dem Berg Karmel. Danach Fahrt an die Mittelmeerküste. Wir besichtigen die Überreste der Stadt Cäsarea, die einst zu Ehren von Kaiser Augustus erbaut wurde. In Jaffa, dem biblischen Joppe, unternehmen wir einen Rundgang durch die Altstadt. Anschließend fahren wir hinauf nach Jerusalem. Abendessen und Übernachtung im Hotel OLIVE TREE, Jerusalem.
    5

    Donnerstag, 03. Mai 2018: Jerusalem

    Unser erster Weg in Jerusalem führt zur Westmauer (Klagemauer). Führung durch den Westmauertunnel. Anschließend Fahrt zum Ölberg. Vom Turm der Auguste-Viktoria-Kirche haben wir einen einmaligen Rundblick über die Judäische Wüste bis zum Toten Meer, nach Bethlehem und über Jerusalem. Vom Aussichtspunkt über dem jüdischen Friedhof können wir im Anschluss daran den berühmten Panoramablick auf die Altstadt Jerusalems genießen. Fußweg zur Kapelle Dominus Flevit. Besuch im Garten Gethsemane mit Kirche der Nationen. Danach fahren wir in Jerusalems Neustadt. Im Israelmuseum sehen wir das Jerusalem-Modell aus der Zeit der römischen Epoche. Weiter zur Gedenkstätte des Holocaust "YAD VASHEM". Abendessen und Übernachtung im Hotel OLIVE TREE, Jerusalem.
    6

    Freitag, 04. Mai 2018: Davidsstadt - Zionsberg - Jüdisches Viertel

    Besuch der „Davidsstadt“, dort sieht man Ausgrabungen, die 3000 Jahre zurückliegen. Danach durch den 500 m langen Hiskia Tunnel (trockener Tunnel) und weiter bis zum Teich Shiloah. Weiterfahrt zum Zionsberg, Saal des letzten Abendmahls, Davidsgrab, Kirche des Hahnenschreis. Gang durch das Jüdische Viertel mit dem Cardo. Den Empfang des Schabbats erleben wir mit den Gebeten der gläubigen Juden an der Westmauer (Klagemauer). Abendessen und Übernachtung im Hotel OLIVE TREE, Jerusalem.
    7

    Samstag, 05. Mai 2018: Jerusalem-Altstadt - Bethlehem

    Unser erstes Ziel an diesem Ausflugstag ist das Gartengrab. Wir gehen weiter in die Altstadt Jerusalems. Besichtigung der St. Anna Kirche und Teich Bethesta. Gang durch die Via Dolorosa bis zur Grabeskirche. Im Österreichischen Hospiz machen wir eine Mittagspause. Vom Dach des Hospizes haben wir einen einmaligen Blick auf die engen Gassen der Altstadt. Am Nachmittag fahren wir nach Bethlehem zur Geburtsbasilika Jesu Christi und Besuch der Hirtenfelder. Abendessen und Übernachtung im Hotel OLIVE TREE, Jerusalem.
    8

    Sonntag, 06. Mai 2018: Jordan - Totes Meer

    Zum Abschluss unseres Aufenthaltes in Jerusalem fahren wir zum Hadassah Krankenhaus, um in der dortigen Synagoge den berühmten Bilderzyklus von Marc Chagall der Stämme Israels in den Glasfenstern zu besichtigen. Wir fahren in die Judäische Wüste. Am Jordan besuchen wir die Originaltaufstelle des Johannes, Quazr el Yahud. Auf unserer Weiterfahrt haben wir Blick auf die Höhlen von Qumran, die Fundstelle ältester Schriftrollen. Entlang des Toten Meeres kommen wir zum Naturpark Ein Gedi. Wir unternehmen eine kleine Wanderung bis zum Wasserfall. Unsere Weiterfahrt führt uns zur Felsenfestung Massada. Vom Gipfel herrlicher Ausblick auf die Wüstenlandschaft. Massada war der Ort des heroischen Widerstandes der wenigen jüdischen Verteidiger gegen die Römer nach der Zerstörung des zweiten Tempels im Jahre 73 n. Chr. Besichtigung der imposanten Festung und der Paläste, des römischen Bades und der riesigen Zisternen, erbaut durch Herodes. Die Auf- und Abfahrt erfolgt mit der Seilbahn. Abendessen und Übernachtung im Hotel HOD HAMIDBAR, am Toten Meer.
    9

    Montag, 07. Mai 2018: Totes Meer

    Tag zur freien Verfügung. Gelegenheit zu einem ausgiebigen Bad in den hoteleigenen Kureinrichtungen des Toten Meeres. Abendessen und Übernachtung im Hotel HOD HAMIDBAR, am Toten Meer.
    10

    Dienstag, 08. Mai 2018: Rückreisetag

    Transfer zum Flughafen „Ben Gurion“, Tel Aviv. Abfertigung und Rückflug nach Frankfurt.Organisatorische und situationsbedingte Programmänderungen bleiben vorbehalten.

    Preise & Leistungen

    Alle Preisangaben pro Person

    Reiseleistungen

    • EL AL-Linienflug Frankfurt – Tel Aviv / Tel Aviv – Frankfurt
    • Empfang und Abfertigung bei An- und Abreise im Zielflughafen durch einen Vertreter von hand in hand tours
    • 2 Bustransfers bei An- und Abreise in Israel zum/vom Hotel
    • 9 Übernachtungen, Halbpension in Doppelzimmern mit Dusche/WC oder Bad/WC in 3 – 4* -Hotels
    • Bus mit Klimaanlage an den Reisetagen
    • Hoteltrinkgelder
    • Flugsicherheitsgebühren Deutschland
    • Passagier-Gebühr
    • Airport-Tax International
    • Kerosinzuschlag (Stand 08/17)
    • Luftverkehrssteuer
    • Israel. Dipl. Reiseleiter in deutscher Sprache an den Reisetagen
    • alle Eintritte im Reiseverlauf
    • Nationalparkkarte orange
    • Massada Seilbahn
    • Hadassah-Krankenhaus (Chagall-Fenster)
    • Dachterrasse Österreichisches Hospiz
    • Kirche St. Anna
    • Kirche des Hahnenschreis
    • Davidsstadt
    • Israelmuseum
    • Westmauertunnel
    • Muchraka
    • Bootsfahrt See Genezareth
    • Kapernaum

    Reisepreis

    Reisepreis: € 1.980,00
    Der Preis bezieht sich auf 42 Teilnehmer.
    Ein Aufpreis bei weniger Teilnehmern ist wie folgt vorgesehen:
    bei 37–41 Teilnehmern: € 75,00
    bei 32–36 Teilnehmern: € 130,00
    bei 27–31 Teilnehmern: € 210,00
    bei 22–26 Teilnehmern: € 310,00


    Bis 30.11.2017. Buchen Sie bald und sparen Sie bares Geld.
    Einzelzimmerzuschlag: € 663,00

    DB rail & fly-Fahrkarte: € 78,00
    Für Hin- und Rückfahrt von jedem deutschen Bahnhof zum Flug Frankfurt – Tel Aviv – Frankfurt inkl. S-Bahnstrecken
    Gültig 1 Tag vor Abflug bis 1 Tag nach Ankunft

    Vorläufiger Anmeldeschluss: 15. Februar 2018

    Nicht im Reisepreis enthalten: Gesamttrinkgelder für Busfahrer und Reiseführer ca. 45,00 bis 50,00 Euro pro Teilnehmer.
    Ausweispapiere: Reisepass mind. noch 6 Monate gültig.
    Ein Personalausweis genügt nicht. Informationen über Reiseversicherungen siehe Service.

    Anfrage: Israel mit der Bibel entdecken